MIT DEM SCHAUKELPFERD ZUM MOND (Rezension: Das große Geschichtenbuch)

* „Schau mal, Mama. Dort oben fährt eine Eisenbahn“, ruft das Kind aufgeregt. Dort oben, das ist die graubraune Decke unseres Hotelzimmers, von weißen Linien in Quadrate unterteilt. Die hellen Metallkanten sind die Schienen, ist ja klar. Genauso klar wie die Farbe der Bahn. Blau, zufällig. Wie die Lieblingsfarbe des…

Weiterlesen

ZUM TRAUM GERADEAUS UND ZWEIMAL LINKS (Rezension: Bei dir)

* So manchen schönen Traum würden wir gern einfach mitnehmen. In die Wirklichkeit. Ins Leben. Doch mit dem Aufwachen zieht er davon wie eine Wolke am Himmel. Kein Grund, den Traum einfach so herzugeben. Zumindest für Bär. Der orangepelzige Protagonist aus Milja Praagmans Kinderbuch „Bei dir“, kürzlich herausgegeben vom Verlag…

Weiterlesen

BUNTE HERBSTBLÄTTER BITTEN ZUM TANZ (Rezension: Die tanzende Waldmaus)

* Einen riesengroßen herbstbunten Blätterberg hat Omi im Garten zusammengeharkt. Gerade eben, wie gut. Denn so können wir uns sicher sein, dass das hindurchflitzende Kind keinen winterschlummernden Igel stört. Wild werfen also Kinderhände das Herbstlaub in die Luft, flitzt der kleine Mensch durch den farbenreichen Blätterregen. Welch zauberhaftes Schauspiel. Ähnlich…

Weiterlesen

WUT LÄSST WASSER SPRUDELN (Rezension: Giesbert in der Regentonne)

* „Ich bin Giesbert und ich bin richtig wütend“, kichert das Kind. Und dreht den Wasserhahn bis zum Anschlag auf, dass es nur so spritzt. Die Wasserliebe ist ihnen gemein, unserem Kind und dem Regenrinnen-Wicht aus Daniela Dreschers Kinderbuch „Giesbert in der Regentonne“, in diesem Jahr in der siebten Auflage…

Weiterlesen

„ICH VERSUCHE RÄUME ZU ÖFFNEN, IN DENEN DIE KINDER IHRER EIGENEN BILDERWELT VERTRAUEN DÜRFEN.“ (Daniela Drescher)

Daniela Drescher im Interview zu ihrer Illustrationskunst und ihrem neuesten Bilderbuch „Bertie Pom und das große Donnerwetter“ Liebe Daniela Drescher,inzwischen sind mehr als vierzig Ihrer Bilder- und Kinderbücher im Verlag Freies Geistesleben & Urachhaus erschienen. Die Geschichten der kleinen Elfe Flirr sowie die der Wichtel Pippa und Pelle zählen zu…

Weiterlesen

SO VIEL LEBEN IST IM APFELBAUM (Rezension: Bertie Pom und das große Donnerwetter)

* Ob wir die Äpfel nun endlich pflücken und vernaschen können, möchte das Kind wissen. Schließlich sind sie inzwischen schon so schön rot. Doch ein wenig müssen wir uns wohl noch gedulden. Denn die Kostprobe hat Offensichtliches bestätigt: „Sauer!“ Herbstliches Kinderbuch von Daniela Drescher: „Bertie Pom und das große Donnerwetter“…

Weiterlesen

BESTER FREUND: DRACHE. (Rezension)

* „Gibt es Drachen wirklich, Mama?“, fragt das Kind. „Oh, Drachen …“, sage ich und suche in meinem Kopf nach einer passenden Antwort – irgendwo zwischen ‚Bloß keine Ängste schüren!‘ und ‚Nur nicht die abenteuerliche Illusion zerstören!‘. „Drachen sind im Grunde Fantasiewesen“, versuche ich es, „aber Mumin hat tatsächlich einen…

Weiterlesen