LIEBEVOLLE EINLADUNG ZUM SCHEITERN (Rezension: Versuchen)

* Gewöhnlich fallen wir nach unseren ersten Schritten, wir stürzen etliche Male auf dem Weg des Radfahrenlernens und die allermeisten Dinge, die wir zum allerersten Mal ausprobieren, gelingen nicht sofort. Wir scheitern. Und können daran wachsen. Oftmals geschieht das unbemerkt und leise – Sprechenlernen, Laufenlernen. Das Ziel vor Augen und…

Weiterlesen

WUT LÄSST WASSER SPRUDELN (Rezension: Giesbert in der Regentonne)

* „Ich bin Giesbert und ich bin richtig wütend“, kichert das Kind. Und dreht den Wasserhahn bis zum Anschlag auf, dass es nur so spritzt. Die Wasserliebe ist ihnen gemein, unserem Kind und dem Regenrinnen-Wicht aus Daniela Dreschers Kinderbuch „Giesbert in der Regentonne“, in diesem Jahr in der siebten Auflage…

Weiterlesen

IN KÄFERPERSPEKTIVE DURCH DEN GARTEN (Rezension: Das große Summen)

* Sie sind winzig klein, haben so einige Beine, manchmal Panzer, Flügel, Fühler, Rüssel und gefährliche Stachel: Insekten. Viele von ihnen sind inzwischen in warmen Höhlen und sicheren Verstecken verschwunden. Schließlich zeigt sich der Spätsommer gerade besonders herbstlich. Nicht so im Bilderbuch „Insekten: Das große Summen“ von Angela Diterlizzi und…

Weiterlesen

SO VIEL LEBEN IST IM APFELBAUM (Rezension: Bertie Pom und das große Donnerwetter)

* Ob wir die Äpfel nun endlich pflücken und vernaschen können, möchte das Kind wissen. Schließlich sind sie inzwischen schon so schön rot. Doch ein wenig müssen wir uns wohl noch gedulden. Denn die Kostprobe hat Offensichtliches bestätigt: „Sauer!“ Herbstliches Kinderbuch von Daniela Drescher: „Bertie Pom und das große Donnerwetter“…

Weiterlesen

ÜBERALL ZUHAUSE (Rezension)

* Hundehütte, Ritterburg und Drachenhöhle – der hölzerne Spielbogen in unserem Wohnzimmer war schon allerlei. Dort wird gebastelt und gelesen, gekocht und gekuschelt. Oftmals werden wir Eltern eingeladen, bisweilen aber auch mal ausgesperrt. Liebevoll eingerichtet wird das kleine Haus zum Zuhause. Für diejenigen, die gerade spannend sind – Hunde, Ritter…

Weiterlesen

BESTER FREUND: DRACHE. (Rezension)

* „Gibt es Drachen wirklich, Mama?“, fragt das Kind. „Oh, Drachen …“, sage ich und suche in meinem Kopf nach einer passenden Antwort – irgendwo zwischen ‚Bloß keine Ängste schüren!‘ und ‚Nur nicht die abenteuerliche Illusion zerstören!‘. „Drachen sind im Grunde Fantasiewesen“, versuche ich es, „aber Mumin hat tatsächlich einen…

Weiterlesen